AGB - ParkplatzCheck.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Parkplatzbuchungen

für den Dienst ParkplatzCheck.com

§ 1 Allgemeines – Geltungsbereich

a) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen der ParkplatzCheck.com, Ses Salines, nachfolgend ParkplatzCheck genannt. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. b) Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunde im Sinne der Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. c) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird durch ParkplatzCheck ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Vertragsgegenstand, Leistungsbeschreibung

a) Die von ParkplatzCheck angebotenen Dienste werden unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten. ParkplatzCheck bietet unter ParkplatzCheck.com die Möglichkeit für bestimmte Flughafenparkplätze, Hotels & Flughafentransfers Buchungen von Endkunden vorzunehmen. Vorraussetzung hierfür ist, dass die Buchungsanfrage vom Partnerunternehmen bestätigt wurde. b) ParkplatzCheck übernimmt keine Haftung für ein eventuell nicht zustande gekommenen Buchungen oder Schäden an Fahrzeugen. Nach Eingang unserer Buchungsbestätigungen per Email bei Ihnen ist das jeweilige Partnerunternehmen Ihr Ansprechpartner.

§ 3 Altersbeschränkung, Anmeldung und Passwort

a) Die Nutzung der Dienste von ParkplatzCheck ist nur Erwachsenen (über 18 Jahre) gestattet. b) Der Kunde verpflichtet sich, stets wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu seiner Person zu machen, und diese Daten gegebenenfalls zu aktualisieren. Falls eine der Angaben, die der Besucher gemacht hat, überholt, unvollständig, unwahr, oder ungenau sein sollte oder falls für Parkplatzcheck Veranlassung für eine solche Vermutung bestehen sollte, ist sie berechtigt, den Zugang vorübergehend oder auf Dauer zu sperren oder zu löschen. c) Der Kunde gibt sich selbst bei der Anmeldung zur Identifikation einen Besuchernamen und ein Passwort (falls er sich registrieren möchte). Sowohl Besuchername als auch Passwort muss vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt und darf nicht gemeinsam notiert werden.

§ 4 Preise

a) Die Buchungspreise werden vollständig bei der Buchung angzeigt. Inklusive Transfer – es kommen keine weitere Kosten dazu.
b) Der berechnete Gesamtpreis der Buchung ist in der Regel an das Partnerunternehmen zu bezahlen, oder bei einigen Anbieter auch direkt an ParkplatzCheck per Überweisung, Paypal oder Kreditkarte.

§ 5 Datenerhebung und Speicherung

a) Über ParkplatzCheck werden die zur Erbringung und Abrechnung von Leistungen erforderlichen Daten der Kunden erhoben und verarbeitet und an das jeweilige Partnerunternehmen weitergleitet. Hierbei handelt es sich um Bestandsdaten und Abrechnungsdaten. Im Einzelfall erlaubt sich ParkplatzCheck auch mit personenbezogenen Daten Werbung für eigene Dienstleistungen zu betreiben. Eine Weitergabe erfolgt nicht.

§ 6 Haftungsbeschränkungen

a) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung von ParkplatzCheck auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Gegenüber Unternehmern haftet ParkplatzCheck bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht. Insbesondere haftet ParkplatzCheck nicht für Serverausfälle oder andere Ausfälle oder der Verbindungen zu den Partnerunternehmen. b) Ansonsten haftet ParkplatzCheck für entstandene Schäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. c) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens.

Schäden die durch den Parkplatz-Betreiber, sowie durch den Valet-Betreiber verursacht wurden, können nicht von ParkplatzCheck.com übernommen werden. Hierzu zählen zum Beispiel: Ein verpasster Flieger, oder Schäden am Fahrzeug. Alle Schäden die der Park-/Valet-Service verursacht hat, müssen direkt mit dem Unternehmen/Inhaber geklärt werden. Wir stellen Ihnen hierzu lediglich alle Kontakt-Daten zur Verfügung und dienen auch nicht als Ansprechpartner und Vermittler zwischen Ihnen und dem Parkservice.

§ 7 Änderungen dieser AGB

ParkplatzCheck behält sich das Recht vor, diese AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Auf etwaige Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB wird der Besucher jeweils gesondert hingewiesen. Die geänderten bzw. ergänzten AGB finden erst Anwendung, wenn der Kunde die Dienste von ParkplatzCheck nach Erhalt des Hinweises erneut nutzt.

§ 8 Schadenersatz, Kündigung

Bei Verstößen gegen diese Bedingungen ist ParkplatzCheck berechtigt, den Kunden ohne vorherige Ankündigung in Haftung zu nehmen und von der weiteren Nutzung auszuschließen. ParkplatzCheck ist zu jeder Zeit zur Kündigung des Vertragsverhältnisses berechtigt und kann jede Buchung nach eventueller Prüfung im Einzelfall ablehnen.

§ 9 Informationen zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (EU)

Wir sind bestrebt, etwaige Meinungsverschiedenheiten aus Verbraucherverträgen außergerichtlich beizulegen. 

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Die OS-Plattform ist erreichbar unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/

§ 10 Schlussbestimmungen

Der Vertrag unterliegt ausschließlich spanischen Recht. Für alle aus diesem Vertrag sich ergebenden Streitigkeiten gilt der Sitz von ParkplatzCheck als Gerichtsstand vereinbart, wobei ParkplatzCheck auch berechtigt ist, den Partner an dessen Sitz zu verklagen. Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt hiervon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine angemessene Regelung, die dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben.